Cluburlaub

0

Die Erfindung des Cluburlaubs kommt aus dem Jahre 1950, hier hat sich ein Unternehmer aus Belgien zum ersten Mal für seine Urlaubsgäste neben der Unterkunft auch um die Freizeitgestaltung und das Aktivprogramm bemüht. Urlaubern im Cluburlaub wird ein abwechslungsreiches Programm durch einen Animateur geboten. Hierunter fallen Sportaktivitäten sowie Unterhaltungsprogramm, Wellnessangebote sowie abendliche Shows. Außerdem stehen Kinderbetreuer zur Verfügung. All diese Aktivitäten finden meist auf einem räumlich abgetrennten Gebiet rund um das Clubhotel herum statt, sodass nur Besucher des Clubhotels die Angbote in Anspruch nehmen kann.

Die Besonderheit eines Cluburlaubs ist, dass sich der Besucher eines Clubhotels neben der Unterkunft nicht auch noch um das tägliche Unterhaltungsprogramm kümmern muss. Besonders für junge Leute oder Familien bietet sich so ein Pauschalangebot an. Die Reise bedarf dann keiner großen Planung und Vorbereitung, denn diese Verantwortung wird an den Reiseanbieter abgetreten.

Häufig treten Probleme durch die „all-inclusive“-Angebote der Clubhotels auf. Die Infrastruktur rund um die Ferienanlagen stirbt häufig aus. Länder mit vielen Clubanlagen werden durch diese Art von Tourismus in der Gesamtheit der Infrastruktur und Wirtschaft nicht wirklich angekurbelt, da die Gäste der Clubs die Kneipen, Restaurants oder Geschäfte der Ferienanlage selten verlassen. „All-inclusive“-Reisen sind zwar sehr beliebt und bekannt allerdings müssen Urlauber hier stets darauf achten, dass sie nicht über den Tisch gezogen werden, da oft nicht deutlich ist, was in diesem „all-inclusive“-Angebot inbegriffen ist. Den meisten Mitarbeitern in Reisebüros sind die Clubhotels aus Erfahrung oder aus Berichten bekannt, sodass eine individuelle Beratung möglich ist.

Das Robinson Clubhotel sowie auch die zugehörige Clubanlage sind ein positives Beispiel für einen Cluburlaub. Das Konzept des Robinsonclubs liegt in 7 Komponenten. Darunter fallen Hotel, Umwelt, Entertainment, Familie, Sport, WellFit sowie die Kommunikation. An diesen einzelnen Dimensionen orientieren sich alle Robinson-Ferienanlagen. Dieses Konzept garantiert ein Preis-Leistungsverhältnis und ein faires Angebot für den Cluburlaub im Robinson Club.

Teilen.

Über Autor

Die Redaktion von wohingehts.at informiert Sie über das Thema Reisen. Wir geben Ihnen Tipps und Empfehlungen für Ihre perfekte Reise.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo